Willkommen auf Swiss Ultra Trail – dem Schweizer Ultra Trail Running Portal.

Hier findest Du alles zum Thema Ultra Trail Running:

Wer ist Swiss Ultra Trail?

Swiss Ultra Trail ist 2012 von Alex Brennwald ins Leben gerufen worden, da es zu dem Zeitpunkt noch keine Plattform gab, die sich mit (Ultra) Trail Running befasst hat. Zu Beginn war die Idee, über eine Facebook Gruppe Kontakte für Mitfahrgelegenheiten zu knüpfen und zuweilen Trailvideos mit Gleichgesinnten zu teilen. Leider kam nie eine Mitfahrgelegenheit zustande. Dafür hat sich die Berichterstattung schnell weiterentwickelt. Persönliche Interviews und eigene Rennberichte haben guten Anklang gefunden und die Plattform Swiss Ultra Trail hat sich über die Zeit eine treue Anhängerschaft aufbauen dürfen.

Heute ist mit Nico Schefer Verstärkung dazugekommen und wir geben uns alle Mühe auch in Zukunft mit der Hilfe von zahlreichen Gastautoren, Tippgebern und anderen Unterstützern authentische, kompetente und relevante Informationen an alle Ultra Trail Begeisterten zu liefern.

Swiss Ultra Trail Gruppenbild am Eiger Ultra Trail 2015

Swiss Ultra Trail Gruppenbild am Eiger Ultra Trail 2015

Was ist Ultra Trail Running genau?

Zum Verständnis unserer Mission, sollte man den Begriff Ultra Trail Running rückwärts aufschlüsseln:

Running: Laufen steht im Vordergrund. Egal wie weit, wie steil und wie unwegsam jemand läuft, der grösste gemeinsame Teiler ist die Liebe zum Laufsport. Und dieses Leitthema soll auch Swiss Ultra Trail innewohnen.

Trail: Nicht die Strasse, sondern der Trail ist hier im Fokus. Die Leidenschaft des leichten und einfachen Laufens auf unbefestigtem Untergrund. Es ist aber auch einleuchtend, dass niemand immer und ausschliesslich auf Trail laufen kann. Und in diesem Sinne soll Trail auch auf unserer Seite verstanden werden: ein ergänzendes aber in keinem Falle ein ausschliessendes Kriterium.

Ultra: Die (imaginäre) Ziellinie des 42 Kilometer und 195 Meter langen Marathons stellt das Tor zur Ultrawelt dar. Alles was länger als ein Marathon ist, wird landläufig als Ultra bezeichnet. Und um diese Welt des Langdistanzlaufens, bevorzugtermassen auf einem Trail, geht es hier. Wiederum wird aber niemand ausschliesslich Ultra Trail laufen, sondern einen solchen Lauf als Saisonhöhepunkt ins Auge fassen. Auf dem Weg hierzu wird viel trainiert – auf Trail und Strasse – kürzer und manchmal auch länger als Marathon. Und so soll Ultra im Kontext dieser Seite verstanden werden.

Wir fokussieren uns bei Swiss Ultra Trail auf die Schweiz sowie das umliegende Ausland. Wie die Erfahrung zeigt, ist die Teilnehmerschaft an (Trail) Lauf-Events im Alpenraum stets bunt gemischt. Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und Spanien sind jeweils gut vertreten, egal wo und wie gelaufen wird. Es erstaunt daher nicht, dass auch die Besucher unserer Seite von überall her kommen.

Trail Running ist international

Trail Running ist international

Bei der Nutzerumfrage ist ebenfalls herausgekommen, dass über 50% der Besucher auch gerne englisch-sprachige Artikel lesen würden. Wir werden in Zukunft ab und an englische Artikel einstreuen.

Vision und Mission

Ultra Trail Running hat in den letzten Jahren einen deutlichen Boom erfahren. Immer mehr Läufer interessieren sich für lange Rennen abseits der Strasse.

Ultras auf Schweizer Boden liegen im Trend

Ultras auf Schweizer Boden liegen im Trend

Mit der steigenden Läuferschar ging in den letzten Jahren auch die Anzahl der Breitensport-Magazine und Laufzeitschriften nach oben. Dennoch gibt es ein Informationsbedürfnis, welches durch die breite Medienvielfalt noch nicht abgedeckt ist. Und genau hier ist www.ultra-trail.ch zuhause. Wir bieten:

  • Informationen rund um das Thema Ultra Trail Running
  • Interviews mit Athleten und Rennverantwortlichen
  • Rennberichte aus erster Hand von allen wichtigen Veranstaltungen
  • Läuferabstimmung für Swiss Ultra Trail Award
  • Rennkalender mit Fokus Schweiz und wichtige Rennen im nahen Ausland

Thematisch versuchen wir uns an unseren Lesern respektive Usern auszurichten. Gemäss unserer letzten Leserumfaren ist die Interessenlage folgendermassen ausgerichtet:

Lauffokus unserer Besucher

Lauffokus unserer Besucher

Es bilden sich zwei Cluster: Einerseits Strassenläufe und kürzere Trail Ultras fürs Training respektive Wettkampf zweiter Priorität und andererseits längere Ultra Trails als Saisonhöhepunkt oder Zukunftsambition. An diesen Clustern richtet sich daher unser Fokus aus.

Wir sind leidenschaftlich und wir sind schnell. So ist es auch unser Anspruch, dass Informationen und Aktualitäten zeitnah verbreitet werden müssen. Ein Interview zum Renngeschehen oder ein Wettkampfbericht ist zwei Monate nach dem Event einfach weniger interessant. Wir sind kein Print-Medium, das redaktions- und distributionsbedingt der Zeit hinterher hinkt sondern haben den Anspruch uns als agiles, aktuelles Portal zu positionieren.

Wir teilen alle ein wichtiges Gut – die Leidenschaft! Die Leidenschaft fürs Laufen, den Trail und die lange Distanz. In dem Sinne: Get out and run!